Die Nachricht meines Lebens

Ich bin schwanger! Bis diese Nachricht bei mir angekommen war, vergingen einige Tage. Es ist doch etwas anderes, sich für ein Baby zu entscheiden und dann tatsächlich schwanger zu sein. Von dem ersten Schock erholt, konnte ich mich endlich freuen und meine Schwangerschaft in vollen Zügen genießen. Naja, eigentlich erst ab dem 4. Monat, da mich in den ersten Wochen die Übelkeit begleitete. In der Regel war diese zwar bis zum Mittag verschwunden, wenn man aber berufliche Termine in dieser Zeit hatte, war es schon anstrengend, sich nichts anmerken zu lassen. Danach ging es aber stetig bergauf.

Die gesamte Familie freute sich mit uns, besonders aber meine Mutter. Zum damaligen Zeitpunkt hatte sie gerade die Diagnose “Darmkrebs“ bekommen und eine positive Nachricht kam genau zum richtigen Zeitpunkt. Leider ist sie 6 Monate nach der Geburt von Finja, im Alter von nur 54 Jahren, gestorben.

31.8.12 18:32

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen